parallax niches

parallax niches

Installation (2021/22)
bemaltes Akrylglasobjekt, Realtime-Audio, Realtime-Video (-Mapping)

25.02. – 29.04.2022
FLOATING LANDSCAPES / Galerie 5020 Salzburg
Eröffnung: Freitag, 25.2.2022, 17-22h

Preview Version für Elektrorauschen // nɔɪz
BRUX - Freies Theater Innsbruck
20.-21.11.2021

„Es ist nicht alles nur ein Spiel der Erscheinungen, es gibt ein Reales - aber dieses Reale ist nicht das unerreichbare Ding, sondern die Lücke, die uns den Zugang zu ihm vesperrt, der 'Fels' des Antagonismus, der unsere Sicht auf das wahrgenommene Objekt durch eine Teilperspektive verzerrt. [...] Die Wahrheit liegt nicht darin, 'wie die Dinge an sich wirklich sind', jenseits ihrer perspektivischen Verzerrungen, sondern eben in der Lücke, dem Übergang, die die eine von der anderen Perspektive trennt, der Lücke [...], welche die beiden Pespektiven 'radikal' inkommensurabel macht.“
(Zizek: Parallaxe. Frankfurt/Main 2006)

Idee, CAD, Audio-, Videoprogrammierung: Marco Döttlinger
Konstruktion: Edi Döttlinger
Akrylglasverarbeitung: octopus Werbegestaltung

Danke an Patrik Lechner

 

 

 

Excerpt (ohne Mapping/Objekt)

 

FÜN22_Zeitung_Nr1